Seite auswählen

Gratis Produkte übernehmen für Dein Unternehmen wichtige Aufgaben

  • Gratis Produkte übernehmen für Dich als Solopreneur viele sehr wichtige Aufgaben
  • Über Deine gratis Produkte kannst Du Deiner Zielgruppe gegenüber Deine Expertise demonstrieren
  • Deine potentiellen Kunden können so ohne Risiko Deine Leistung testen und beurteilen
  • Außerdem helfen Dir gratis Produkte dabei, noch mehr Menschen für Dich und Deine Produkte zu interessieren
  • Sie erregen die Aufmerksamkeit bei Deiner Zielgruppe und steigern das Interesse
  • Eine weitere Aufgabe von gratis Produkten ist es, Deine Interessenten an Dich zu binden

Gratis Produkte gibt es in zwei Varianten

  • Grundsätzlich gibt es zwei unterschiedliche Typen von gratis Produkten
  • Zum einen gibt es die öffentlich verfügbaren Produkte
  • Und zum anderen gibt es gratis Produkte hinter einer Barriere

Öffentlich verfügbare gratis Produkte

  • Die öffentlich verfügbaren gratis Produkte haben für Dich vor allem die Aufgabe, Deine Reichweite zu steigern
  • Du erreichst das, indem Du Deine Produkte dazu einsetzt, bei Deiner Zielgruppe Aufmerksamkeit zu erregen und das Interesse zu steigern
  • Das für Solopreneure wohl wichtigste gratis Produkt ist der eigene Blog
  • Über Deinen Blog veröffentlichst Du regelmäßig neue Artikel und baust Dir so nach und nach eine Community auf
  • Ein weiteres wichtiges gratis Produkt ist ein Podcast
  • Podcasts haben den großen Vorteil, dass sie extrem mobil sind, den Vertrauensaufbau zu Deiner Zielgruppe intensivieren und die Aufmerksamkeit der Hörer sehr lange halten können
  • Ein YouTube Kanal ist ein weiteres wichtiges gratis Produkt, das dem Trend des zunehmenden On-Demand Videokonsums begegnet
  • Außerdem solltest Du auch gezielt in den sozialen Medien aktiv sein und auch dort öffentlich und frei verfügbar Deine werthaltigen Inhalte verbreiten

Gratis Produkte hinter einer Barriere

  • Der zweite wichtige Typ von gratis Produkten sind die Produkte hinter einer Barriere
  • Dazu zählt insbesondere Deine E-Mail-Liste, über die Du per Autoresponder und Newsletter regelmäßig interessante Inhalte verteilst
  • Außerdem zählen zu diesem Produkttyp alle Deine Formen an Lead Magnets und Content Upgrades
  • Das können beispielsweise Special Reports sein, Arbeitsblätter, Checklisten oder kleine Tools
  • Außerdem kannst Du als Lead Magnet auch kleine Kurse anbieten, durch die Du noch mehr potentielle Kunden an Dich binden kannst

Wie Du an den Aufbau Deiner gratis Produkte herangehst

  •  Zu Beginn sollte man sich von den unterschiedlichsten Möglichkeiten nicht verwirren lassen
  • Um sich nicht zu verzetteln, empfehle ich Dir, Dich auf ein Medium zu beschränken, über das Du Deine werthaltigen Inhalte verteilst
  • Wenn Dir das Schreiben leicht fällt, dann solltest Du Dich zuerst um den Aufbau eines Blogs kümmern
  • Wenn Du aber sehr gut frei sprechen kannst, ist unter Umständen ein Podcast für Dich das richtige Medium für den Start
  • Erst wenn diese Hauptmedium beginnt, zu laufen und Du Routinen entwickelst, solltest Du Dir das zweite Medium vornehmen
  • Außerdem würde ich Dir empfehlen, Dich erstmal um einen Haupt Lead Magnet zu bemühen
  • Versuche, die brennendste Frage oder das brennendste kleine Problem Deiner Zielgruppe in einem Lead Magnet zu behandeln
  • Und erst wenn Du damit erste Erfolge beim Aufbau Deiner E-Mail-Liste verzeichnen kannst, solltest Du Dich an die Planung von zusätzlichen Lead Magnets begeben

Gratis Produkte unterstützen den Aufbau Deines Unternehmens

  • Durch den gezielten Einsatz von gratis Produkten wirst Du mit der Zeit einen steten Strom neuer Interessenten auf Deine Plattform ziehen
  • Deine Inhalte werden mit der Zeit immer mehr und verteilen sich im Internet
  • Dadurch werden potentielle Kunden auf Dich aufmerksam und – wenn Deine Inhalte überzeugen – interessieren sie sich für Dich und Deine Produkte
  • Außerdem kannst Du über den gezielten Einsatz von Lead Magnets den Aufbau einer Beziehung zu Deinen potentiellen Kunden intensivieren
  • Gerade der Aufbau von Vertrauen ist eine wichtige Grundvoraussetzung, um einen potentiellen Kunden in einen zahlenden Kunden zu verwandeln
  • Du siehst also, dass ein erfolgreiches Unternehmen einen Teil seiner Produkte vollkommen gratis anbieten sollte
Share This