Seite auswählen

Warum solltest Du darüber nachdenken, ein eigenes Buch zu schreiben?

Demonstriere Deine Expertise

  • Ein Buch ist der Kern des Content Marketings zwischen zwei Buchdeckeln: die Demonstration der eigenen Expertise
  • Der besondere Status des Autors hilft Dir außerdem dabei, Deine Positionierung als Experte zu stärken
  • In unserer Gesellschaft haben Bücher nach wie vor einen hohen Wert, der nicht zu verachten ist

Ordne Deine Gedanken

  • Wenn Du an einem Buch arbeitest, dann entwickeln sich Deine Gedanken und Ideen automatisch weiter
  • Durch den größeren Umfang des Buches erkennst Du viel leichter die größeren Zusammenhänge Deines Themas
  • Außerdem kannst Du so viele Deiner Gedanken überhaupt erst für Dich und Dein Unternehmen nutzbar machen, da sie ansonsten schnell verfliegen würden

Du schaffst Dir intellektuelles Vermögen

  • Ein Buch hat dauerhaften Bestand – ganz im Gegenteil zu den meisten Websites
  • Die Gedanken, Ideen und Konzepte in Deinem Buch sind untrennbar mit Deinem Namen verbunden
  • Somit ist Dein Wissen ein Vermögensgegenstand, der auch in Zukunft für Dich gute Dienste leisten wird

Du hebst Dich von Deiner Konkurrenz ab

  • Viele Deiner Konkurrenten scheuen schlicht und ergreifend den Aufwand, der damit verbunden ist, ein eigenes Buch zu schreiben
  • Und wie ich ja schon beim Thema Positionierung gezeigt habe: gerade in der Andersartigkeit liegt der Wert einer guten Positionierung
  • Nutze also Dein eigenes Buch, um Dich von der Konkurrenz abzuheben

Welche Optionen hast Du für Dein eigenes Buch?

Option 1: Das Verlags-Buch

  • Ein Verlagsbuch ist der typische Weg, ein eigenes Buch auf den Mark zu bringen
  • Der große Vorteil in der Zusammenarbeit mit einem richtigen Verlag ist die Qualitätskontrolle
  • Außerdem kann man sagen, dass ein Autor in einem bekannten Verlag ein wenig mehr Prestige genießt
    • Diesen Punkt würde ich allerdings etwas einschränken, da vielen Personen der Verlag eines Buchs nicht wirklich bekannt ist und einfach auch egal ist
  • Ein traditioneller Verlag wird auch immer die Marktfähigkeit Deines Buches testen und beurteilen, bevor er Dir einen Autorenvertrag gibt
    • Dadurch kannst Du Dir sicher sein, keine Zeit in ein Projekt zu investieren, das nicht verkauft wird

Option 2: Das selbstverlegte Buch

  • Lange Zeit hatte das selbstverlegte Buch ein sehr schlechtes Image
  • Kein Wunder, war es doch die einzige Möglichkeit für ambitionierte Autoren, ein Buch auf den Markt zu bringen, wenn alle traditionellen Verlage sie abgelehnt hatten
  • Leider waren die Ergebnisse im Durchschnitt eher von schlechter Qualität
  • Dank Amazon und dem Kindle hat sich das Image von selbstverlegten Büchern aber deutlich mehr ins Positive gedreht
  • Der große Vorteil beim selbstverlegten Buch ist die größere Freiheit bei der Gestaltung und dem Inhalt
  • Insbesondere für Kindle Bücher gilt auch, dass Du Dein Buch zu einem deutlich niedrigeren Preis im Vergleich zum Verlags-Buch anbieten kannst und trotzdem einen höheren Gewinn pro Verkauf erzielst
    • Ein typischer Autor bei einem Verlags-Buch erhält pro Verkauf ca. 10-15%
    • Amazon zahlt bei Verkäufen bis zu 70% an den Autor aus
  • Allerdings hat die Freiheit bei der Gestaltung einen großen Haken: Du selbst als Autor bist dafür verantwortlich, eine gute Qualität abzuliefern

Option 3: Das PDF-Buch

  • Anstatt nun über den etablierten Buchhandel zu gehen, kannst Du Dein Buch auch als PDF-Buch über Deine eigene Plattform vertreiben
  • Das ist technisch relativ leicht umzusetzen – Zahlungsanbietern wie Digistore24 sei Dank
  • Außerdem bist Du hier viel freier bei Deiner Preisgestaltung und kannst Preise durchsetzen, die deutlich über denen eines „normalen“ Buches sind
    • Das funktioniert insbesondere sehr gut, wenn Du Dein Buch nicht als Buch positionierst, sondern als Kurs bzw. Guide
  • Du musst Dir aber bewusst sein, dass Du hier nur einen verhältnismäßig kleinen Markt mit so einem Buch erreichst

Wie kannst Du Dein eigenes Buch schreiben?

Du solltest erstmal Dein Ziel kennen

  • Was möchtest Du überhaupt mit dem Buch erreichen? Wie kann es Dir dabei helfen?
  • Beispielsweise könntest Du mit einem eigenen Buch erreichen wollen, Deine Positionierung als Experte zu stärken
  • Oder Du möchtest mit dem Buch einen weiteren Einkommensstrom aufbauen
  • Du könntest aber auch daran interessiert sein, über Dein Buch an Beratungsaufträge bei größeren Unternehmen zu kommen
  • Alternativ wäre es aber auch möglich, über ein Buch an Buchungen für Vorträge und Reden ranzukommen
  • Je nachdem, welches Dein Ziel ist, kommen nur ein oder zwei der oben genannten Optionen überhaupt in Frage

Entwickle erst einmal eine Struktur

  • Bevor Du auch nur ein Wort Deines Textes schreibst, musst Du Dir erstmal eine gute Struktur überlegen
  • Denn auch für ein Buch gilt das gleiche wie für jedes andere Produkt: Dein Kunde muss eine Transformation durchlaufen
  • Dein Buch muss Ihnen von seinem heutigen Stand zu einem Punkt bringen, an dem für ihn ein Problem gelöst wurde oder er etwas Erstrebenswertes erreicht hat
  • Dabei kann es Dir helfen, eine Mind Map mit dem Thema Deines Buchs zu beginnen und die verschiedenen Inhalte und Details zu strukturieren und Zusammenhänge herzustellen
  • Dabei solltest Du auch die Fragen aus Deiner Zielgruppe berücksichtigen und Dein Wissen über Deinen Traumkunden nutzen

Erstelle die Inhalte nebenbei

  • Über die verschiedenen Kanäle Deiner eigenen Plattform kannst Du Dir die Inhalte Deines Buchs nebenbei entwickeln
  • Das hat den großen Vorteil, dass Du zu jedem Aspekt die Resonanz Deiner Zielgruppe einfangen kannst
  • Das erlaubt es Dir, das eingesammelte Feedback und die Reaktionen noch zu berücksichtigen

Überarbeite die Inhalte basierend auf dem Feedback

  • Die Reaktionen und das Feedback Deiner Zielgruppe haben den großen Vorteil, dass Du ein besseres Produkt erstellen wirst
  • Du kannst weitere Punkte, an die Du nicht gedacht hast, mit aufnehmen
  • Du kannst Fragen klären, die Du von Deiner Zielgruppe erhalten hast
  • Und Du bist in der Lage, Deine Konzepte und Ideen noch besser auf den Punkt zu bringen

Lasse Dein Buch wachsen

  • Insbesondere für einen Experten lohnt es sich, ein Buch nicht als einmaliges Projekt anzusehen
  • Stattdessen solltest Du besser in Auflagen denken
  • Lass Dein Buch mit der Zeit immer weiter wachsen und bringe neue Auflagen heraus
  • Dadurch bleibt der Effekt für Deine Positionierung nicht nur erhalten, sondern verstärkt sich sogar
  • Außerdem ist Dein Buch dadurch immer aktuell und Du kannst neue Entwicklungen in Deinem Thema berücksichtigen

Du kannst Dein Buch vielseitig einsetzen

Nutze Dein Buch als Marketinginstrument

  • Auch bei der Option des Verlags-Buchs kannst Du in vielen Fällen für wenig Geld Eigenexemplare bekommen
  • Das erlaubt es Dir, Dein Buch als „Visitenkarte Deluxe“ einzusetzen
  • Immer, wenn Du eine interessante Person kennenlernst, kannst Du ihr ein Exemplar Deines Buchs schenken
  • Das wird mächtig Eindruck machen
  • Außerdem kannst Du mit Eigenexemplaren auch sehr gezielt Deine Traumkunden angehen
  • Du schickst Ihnen dazu eine Postkarte (am besten mit Deinem Buchcover) und bietest ein kostenloses Exemplar Deines Buchs an
  • Nur die Zielkunden, die sich daraufhin bei Dir melden und ein Exemplar anfordern, bekommen ein Exemplar
  • Das erlaubt es Dir, zwei Wochen, nachdem Du das Buch verschickt hast, den Gesprächsfaden wieder aufzunehmen und unter Umständen mit ihnen ins Geschäft zu kommen

Auch ein Buch bietet Dir einen Einkommensstrom

  • Auch wenn der Einkommensstrom Deines Buchs eher klein ist, so ist er doch meistens sehr stabil
  • Diesen regelmäßigen Cashflow kannst Du für Dein Unternehmen nutzen
  • Beispielsweise kannst Du mit dem Geld in den Aufbau Deiner Plattform investieren
  • Oder Du nutzt ihn, um über PPC Werbung Deine Reichweite zu steigern

Ein Buch eröffnet Dir Kooperationsmöglichkeiten

  • Du wirst mit Deinem Buch nicht lange darauf warten müssen, dass andere Anbieter in Deinem Markt auf Dich aufmerksam werden
  • Dadurch ergeben sich Möglichkeiten, gemeinsame Projekte ins Leben zu rufen und zu kooperieren
  • Selbstverständlich wirst Du durch das Buch auch die Aufmerksamkeit Deiner Kunden bekommen
Share This