Seite auswählen

Hier geht’s zu den Shownotes dieser Episode.

Content Recycling ist der effiziente Umgang mit Deinen Inhalten

  • Das Konzept des Content Recycling hilft Dir dabei, den größten Mehrwert aus Deiner Arbeit an Deinen Inhalten zu ziehen
  • Trenne unbedingt zwischen Deinem Wissen, einzelnen Veröffentlichungen und den Dir zur Verfügung stehenden Medien
  • Dein Wissen ist organisiert in einem Wissens-System, das die einzelnen Ideen und Erkenntnisse in einer sinnvollen Struktur organisiert
  • Veröffentlichungen greifen einzelne Wissensbausteine auf und bieten einen konkreten Mehrwert an
  • Medien sind verschiedene Wege, um konkrete Inhalte zu veröffentlichen
  • Du kannst einmal erstellte Inhalte nutzen, um sie in veränderter Form erneut in einem anderen Medium zu veröffentlichen
  • Der große Vorteil von Content Recycling ist, dass Du so unterschiedliche Personengruppen in Deiner Zielgruppe erreichen kannst
    • Auch innerhalb Deiner Zielgruppe wird die Medienpräferenz unterschiedlich verteilt sein
    • Einige Personen bevorzugen schriftliche Beiträge, andere hören gerne Podcast, wiederum andere sehen sich lieber ein Video an
  • Beim Content Recycling solltest Du aber unbedingt die spezifischen Erfordernisse der einzelnen Medien berücksichtigen und die Inhalte konkrete auf diese Erfordernisse und die spezifischen Personengruppen anpassen
    • Einfaches kopieren und in anderem Medium veröffentlichen funktioniert nicht!

Konkrete Content Recycling Ideen basierend auf einem einzigen Blog Beitrag

  • Wenn Du Dir einmal einen einzelnen Blog Beitrag als Basis vorstellst, sind verschiedene Formen des Content Recycling denkbar:
    • Entwickle aus den Inhalten des Blog Beitrags eine Podcast Episode, indem Du über das Thema des Blog Beitrags diskutierst
    • Verwende die Inhalte, um ein YouTube Video zu erstellen, beispielsweise in Form eines Screencast mit einer Präsentation
    • Die Folien der Präsentation kannst wiederum verwenden, um sie auf Slideshare online zu stellen
    • Darüber hinaus kannst Du die Inhalte auch verwenden, um einen Vortrag auszuarbeiten, den Du auf Konferenzen oder vor lokalen Interessensgruppen halten kannst
    • Der Beitrag kann außerdem als Basis für konkrete Inhalte eines Deiner digitalen Produkte dienen
    • Der rote Faden des Beitrags kann als Basis für eine Infografik dienen, die vor allem in den sozialen Medien zu guter Interaktion führen kann
    • Die wesentlichen Ideen des Beitrags kannst Du in Form einer Checkliste oder eines Arbeitsblatts zusammenfassen und in Zukunft als Content Upgrade für den Aufbau Deiner E-Mail-Liste nutzen
    • Einzelne Wissens-Snippets des Beitrags kannst Du in mehreren Social Media Beiträgen wiederverwenden
    • Der Beitrag kann Dir als inhaltliche Grundlage für einen Live-Stream bei Facebook dienen
Share This